Buchmalerei: Die Geheimnisse des Mittelalters in Bildern (Teil 3)

Nachdem wir den Kontext der Miniaturen erläutert haben, was man diese fragen muss, und welche Stilepochen diese umfassen, ist es nun an der Zeit, auf die Details einzugehen.

So handelt dieses Video von der Symbolik der Zeichnungen, der Bedeutung der Tiere, Pflanzen, Farben und Formen. Was möchte uns der Künstler sagen? Welche Bedeutung hat, was wir sehen? Wie können wir dem, was wir sehen und nicht verstehen, einen Sinn geben?

Pergamente und Bücher waren im Mittelalter sehr teuer. Lesen und schreiben konnten die Wenigsten, sich ein Buch leisten noch weniger. Wie können wir also Kunst aus einer Zeit, wo kaum Informationen festgehalten wurden, interpretieren?

Was möchte uns dieser Zeuge einer vergessenen Zeit sagen? Was konnte so wichtig sein, dass man hierfür ein Buch schreiben lässt? Um sich eine ungefähre Idee über das, was wir sehen, zu machen, müssen wir das Bild in seine Details zerlegen, und diese interpretieren. 

Seien es Farben, Formen, Pflanzen, Tiere oder Personen. Alles hatte Bedeutung, alles hat einen Grund und erscheint bewusst auf der Zeichnung. Finden Sie mit diesem Video heraus, was uns die Künstler der Zeit sagen möchten.

⏰⏰ THEMEN ⏰⏰

0:00​ Symbolik und Methodik

0:08 Intro

0:23 Zeit- und Wertachsen

1:01 Symbolik

1:38 Formen

1:53 Tiere

2:31 Pflanzen

 

3:40 Farben

4:22 Personifizierung der Gefühle und Eigenschaften

5:39 Größenhierarchie und Position

6:01 Eine Reise, die niemals endet

6:44 Bis Bald!

6:59 Outro

7:14 Danksagung

We use cookies to give you the best experience.